Welcher Anwalt fürs Erbrecht?
Erbrecht: Erbe bei Scheidung
Das Erbrecht einfach erklärt
Was ist das Berliner Testament?
Warum einen Erbvertrag machen?
Wann gilt deutsches Erbrecht?
Erbrecht: Wann erbt der Staat?
Erbrecht: Was erben Ehepartner?
Erbrecht: Was erben Stiefkinder?
Erbrecht: Wer ermittelt Erben?

Top Posts zum Thema Erbrecht Immobilien

Erbrecht: Was kostet es, ein Testament beim Notar aufzusetzen?

Wer ein Testament aufsetzen möchte, kann dies bei einem Notar tun. Auch Herr Willig aus München hat sich dazu entschieden. Er will damit sicherstellen, dass seine Immobilien und sein Bankguthaben an die richtigen Personen gehen.

Welches Erbe ist steuerfrei? Informatives und Tipps rund um die Erbschaftssteuer

Frau Meier war eine glückliche Frau und Teil der 1968er-Bewegung. Sie liebte das Leben, die Freiheit und ihren langjährigen Freund Bernd, mit dem sie in ihrer Studentenzeit für den Weltfrieden auf die Straße ging.
Testament

Erbrecht: Wohin mit meinem Testament?

In Deutschland gibt es keine Pflicht, ein Testament zu verfassen. Wer dies jedoch tut, möchte ganz bewusst von der gesetzlich geregelten Erbfolge abweichen und sein Eigentum auf seine Weise verteilen.
Testament

Was ist das Berliner Testament?

Das „Berliner Testament“ wird im deutschsprachigen Raum am häufigsten verwendet, um Erbangelegenheiten zu regeln. Es findet Anwendung bei Ehepartnern oder eingetragenen Lebenspartnerschaften.
Streitigkeiten

Erbrecht: Wann und wie lässt sich ein Testament anfechten?

In Familien gibt es kaum ein größeres Streitthema als das Erbe. Es geht um verletzte Eitelkeiten, Eifersucht, Immobilien und letztlich ums Geld. Experten raten, rechtzeitig ein Testament zu verfassen.
Testament

Erbrecht: Welche Testamentsformen gibt es?

Experten raten dazu, dass jeder beizeiten ein Testament aufsetzen sollte. Diese Maßnahme kann viel Ungemach und Erbstreitigkeiten verhindern. Zugleich lassen sich damit auch andere Personen in den letzten Willen integrieren, die ohne Testament nichts vom Erbe erhalten hätten.
Testament

Erbrecht: das Abgeben des Testaments ist eine Pflicht

Es passiert gar nicht so selten, dass ein Testament nach Ableben des Erblassers nicht mehr aufzufinden ist. Vielleicht hat er es so gut versteckt, dass niemand es finden konnte. Vielleicht ist das wichtige Dokument beim Aufräumen unbeabsichtigt im Papierkorb gelandet.
Testament

Erbrecht: Warum ist ein Testament sinnvoll?

Die Mehrheit der Deutschen macht weder einen Erbvertrag noch ein Testament. Sie vertrauen darauf, dass die rechtlichen Regelungen in Deutschland bezüglich des Erbrechts schon für eine gerechte Verteilung des Erbes sorgen werden. ​
Testament

Erbrecht: Wie lange ist das Testament gültig?

Auf einem bereits vergilbten Blatt hat vor vierzig Jahren der Opa seinen letzten Willen verfasst. Datum und Unterschrift sind gut zu lesen. Darüber stehen die Anweisungen, wer die Immobilien in München, wer den Schmuck,
Testament

Den letzten Willen richtig schreiben

Wer sich dafür entscheidet, einen letzten Willen aufzusetzen, sollte dies mit Sorgfalt tun. Es ist kein Schriftstück wie jedes andere, sondern es fixiert, wer was von dem Nachlass erhält. Vorab sollten sich daher umfangreiche

COMING SOON - Finden Sie Uns Bald Auch Auf Instagram

Instagram Profil ansehen